Mais aktuell: Baden-Württemberg,

Maisanbau (c) proplanta 06.07.2019

Fungizidmaßnahmen in Mais? »


Karlsruhe - In Baden-Württemberg wurden in spezifischen Fungizidversuchen keine wirtschaftlichen Mehrerträge in Blattdürre-toleranten Maissorten erzielt.  weiter »
Maisanbau (c) proplanta 03.07.2019

Mais und Zuckerrüben im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in Mais und Zuckerrüben.  weiter »
Unkräuter in Mais Ackerbau - Letzte Chance um Problemverunkrautung in den Griff zu bekommen. (c) proplanta 21.06.2019

Letzte Chance für Problemverunkrautung in Mais »


Karlsruhe - Mit der Aussicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender geben nochmals Anwendungstipps für die Spätbehandlung von Problemunkräutern in Mais.  weiter »
Maisanbau (c) proplanta 10.06.2019

Ackerbau: Winterweizen, Mais, Zuckerrüben, Erbsen und Bohnen im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in diesen Ackerbaukulturen und bezieht Stellung zur Notwendigkeit der Bekämpfung von Getreidehähnchen und Blattläusen.  weiter »
Maissaatgut  29.11.2010

Regierung: Bauern müssen wegen verunreinigtem Maissaatgut zivilrechtlich Klagen »


Berlin - Im Frühjahr 2010 war mit gentechnisch veränderten Organismen verunreinigtes Maissaatgut auf 2.000 Hektar Acker in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz ausgebracht worden.  weiter »
Genmais-Skandal 10.06.2010

Pioneer muss vom Genmais-Skandal betroffene Landwirte unverzüglich entschädigen »


Berlin/Hannover - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die für den Genmais-Skandal verantwortliche Firma Pioneer aus Buxtehude in Niedersachsen aufgefordert, die betroffenen Landwirte in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein unverzüglich und unbürokratisch zu entschädigen.  weiter »
gv-Mais (c) proplanta 17.04.2007

NABU protestiert gegen Aussaat von gentechnisch verändertem Mais »


Berlin - Der NABU Bundesverband, die NABU Landesverbände Baden-Württemberg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern unterstützen den Protest der Bevölkerung gegen die Aussaat von gentechnisch verändertem Mais durch den US-Konzern Monsanto mit Einwendungen beim zuständigen Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.