Mais aktuell

Rapspreise
(c) proplanta
24.02.2017

Raps verliert auf 413,00 EUR/t

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt geriet durch fallende Pflanzenölpreise, vor allem bei Palm- und Sojaöl, stark unter Druck. Auch Canola konnte sich dem Preisrückgang nicht entziehen. Am Schwarzmeer türmen sich unverkaufte Sonnenblumenölbestände auf, die bisher keine Käufer fanden. Demgegenüber bleibt die Rapsversorgung in der EU extrem knapp.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.