Mais aktuell

Rapspreis aktuell
Entwicklung Rapspreis an der Matif (c) proplanta
24.01.2018

Raps-Fronttermin sinkt auf 344,25 EUR/t - Ukraine steuert auf hohe Rapsernte zu

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Raps- und Canolamarkt geriet erneut unter Druck, bleibt die Lage wegen hoher Palmölbestände in Malaysia, zunehmender Biodieselimporte aus Argentinien und womöglich auch aus Indonesien, deutlich gestiegener Raps- und Canolaimporte in die EU-28 und hoher Ernteerwartungen bei Raps in der Ukraine, äußerst schwierig.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.