Top News

 

Mais - News & aktuelle Informationen
21.03.2018

Raps-Fronttermin schwächelt bei 346,00 EUR/t - Preiseinbruch bei Sojaöl und hohe EU-Lagerbestände belasten Markt

Rapspreis Terminkurse
(c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt kam erneut unter Druck wegen des Preiseinbruchs bei Sojaöl, der desolaten Lage bei Palmöl und der ausufernde Zollpolitik der US-Regierung, mit möglichen negativen Folgen für den Sojamarkt. Die Importe an Canola und Raps nahmen in die EU-28 wieder zu.


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.