Top News

 

Mais - News & aktuelle Informationen
19.09.2018

Raps-Fronttermin bröckelt auf 365,75 EUR/t - Schwache Vorgaben bei Sojabohnen und Pflanzenölen belasten Markt

Rapsmarkt
Rapsmarkt 2018 (c) proplanta

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Rapsmarkt gab wieder nach, bedingt durch schwächere Vorgaben von US-Sojabohnen, nachdem die Trump-Regierung höheren Importzoll für chinesische Waren im Wert von 200 Mrd. US-Dollar per 27. September in Kraft setzte.


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.