Mais aktuell: Maiszünsler

Maiszünsler 29.04.2021

Vorbereitungen zur Maiszünslerbekämpfung jetzt starten »


Bonn - Der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis) hat sich in Deutschland zu einem der bedeutendsten tierischen Schädlinge im Maisanbau entwickelt.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais 01.04.2021

Pflanzenschutz im Mais: Was ist zu beachten? »


Bonn - Zeitpunkt und Intensität des Schaderregerauftretens sowie auch das Spektrum an Unkräutern und Ungräsern werden in erster Linie durch klimatische Unterschiede beeinflusst.  weiter »
Ackerbau 2020 13.07.2020

Ackerbau: Blattkrankheiten in Zuckerrüben und Maiszünsler auf dem Vormarsch? »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutzexperten des Main-Tauber-Kreises informieren über Blattkrankheiten in Zuckerrüben und die Entwicklungen im Bezug auf das Auftreten des Maiszünslers.  weiter »
Freilassungstermin von Trichogramma Karlsruhe 02.07.2020

Körnermais: Ende der Woche zweiter Freilassungstermin von Trichogramma im Landkreis Karlsruhe »


Karlsruhe - Der zweite Freilassungstermin von Trichogramma ist im Rheingraben und Kraichgau auf Ende dieser Woche terminiert, d. h. die Zustellung sollte Ausgangs dieser Woche bzw. Anfang nächster Woche erfolgen.  weiter »
Maiszünsler 19.10.2019

Was tun gegen Maiszünslerlarven und Maiswurzelbohrer? »


Karlsruhe - Maiszünslerlarven wandern zum Überwintern im Maistängel nach unten. Sind im Schlag abgeknickte Fahnen oder Bohrgänge mit Bohrmehl zu finden, sollte der Mais möglichst tief gehäckselt werden.  weiter »
Maisanbau 03.07.2019

Mais und Zuckerrüben im Visier »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter berichtet über den Stand der Kulturen und erläutert aus ihrer Sicht notwendige Arbeiten in Mais und Zuckerrüben.  weiter »
Pflanzenschutz im Mais 15.07.2016

Mais: Zünsler, Fusarium und Blattkrankheiten bekämpfen? »


Karlsruhe - Der Maiszünslerbefall schwankt, Fusariumbefall könnte auch in diesem Jahr eine Rolle spielen und das Thema Blattkrankheiten wird wie in jedem Jahr kontrovers diskutiert.  weiter »
Maiszünsler-Bekämpfung 2016 21.06.2016

Trichogramma-Ausbringung in Mais läuft auf Hochtouren »


Karlsruhe - Bedingt durch die relativ kühlen Nächte ist der Flug des Maiszünslers in den meisten Kontrollgebieten bisher eher verhalten gewesen. Nicht so im Oberrheingraben. Dort steht im bivoltinen Gebiet bereits die nächste Flugwelle des Maiszünslers unmittelbar bevor.  weiter »
Maisstoppeln 29.10.2015

Strohmanagement und Stoppelbearbeitung nach Mais »


Bonn - Zu seinem sechsten „DMK-Praktikertag“ lud das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK), gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer NRW und der Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (GKB) ins münsterländische Saerbeck ein.  weiter »
Genmaisanbau 05.06.2015

Bt-Toxin aus Mais wird im Boden abgebaut »


Braunschweig - Das Bt-Toxin Cry1Ab ist ein Protein (Eiweiß), das in der Natur von Bakterien der Gattung Bacillus gebildet werden kann.  weiter »
Schädlinge im Mais 15.07.2014

Fungizideinsatz im Mais auf amtlichen Warndienstaufruf beschränkt »


Bonn - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat erstmals zwei Fungizide zur Behandlung von Turcicum-Blattdürre (Setosphaeria turcica) im Mais zugelassen.  weiter »
Genmais-Studien 28.02.2014

Gentechnik-Mais zeigt keine Auswirkungen auf Kleinlebewesen »


Aachen - Spanische Wissenschaftler haben in einer Meta-Studie bestätigt, dass gentechnisch veränderter Bt-Mais keine negativen Auswirkungen auf die zahlreichen im Maisfeld lebenden Kleinlebewesen hat.  weiter »
Genmais-Anbau 18.12.2013

Wird Deutschland für Gen-Mais 1507 stimmen? »


Aachen - Im Frühjahr 2014 könnte der gentechnisch veränderte Mais 1507 in Europa für den Anbau zugelassen werden.  weiter »
Praxis-Tipp 23.09.2013

Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers »


Dresden - Die begonnene Silomaisernte und anstehende Stoppelbearbeitung ist der richtige Zeitraum für vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des Maiszünslers.  weiter »
Maisanbau in Spanien 15.09.2013

Genmais-Fläche in Spanien ausgeweitet »


Bonn - Im Jahr 2013 haben die Landwirte in Spanien deutlich mehr gentechnisch veränderten Mais angebaut.  weiter »
Maisanbau 04.10.2012

Genmais-Anbau in Spanien nimmt zu »


Aachen - Die Landwirte in Spanien setzen verstärkt auf gentechnisch veränderten Bt-Mais MON810.  weiter »
Maiszünslerschaden 29.07.2012

Trichogramma-Schlupfwespen: Auf den Zeitpunkt kommt es an »


Bonn - Der Maiszünsler fliegt wieder. Seit Juni ist der Schädling unterwegs und legt seine Eier auf die Blattunterseiten der Maispflanzen.  weiter »
Maiszünsler 09.07.2012

Pflanzenschutz-Situation in Mais und Kartoffeln »


Dresden - In den letzten Tagen wurde in Nordwest-Sachsen eine starke Zunahme der Flugaktivität des Maiszünslers festgestellt. Zusätzlich konnten die ersten Eigelege in den Beständen beobachtet werden.  weiter »
Kartoffelfeld 18.06.2012

Pflanzenschutz-Situation bei Kartoffeln, Zuckerrüben und Mais »


Dresden - Die Gelbschalenkontrollen in Kartoffeln weisen weiterhin eine starke Häufigkeit von Kartoffelblattläusen auf.  weiter »
Maiszünsler 19.11.2011

Umweltschonende Maiszünslerbekämpfung: Pflügen, Chemie oder Bt-Mais? »


Darmstadt - Der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis) ist in Deutschland ein ernstes Problem für den Maisanbau, der inzwischen 2,5 Millionen Hektar erreicht hat und weiter wächst.  weiter »
Praxis-Tipp 06.05.2011

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz im Mais »


Dresden - Mit dem Auflaufen der Sommerkulturen und während deren Jugendstadien sind kontinuierliche Befallskontrollen auf Auflaufschaderreger  zu empfehlen.  weiter »
Maisanbau 26.09.2010

Vortragsveranstaltung und Maschinenvorführung zum Mais »


Bonn - Die Zerkleinerung des Strohs und der Stoppeln nach der Maisernte ist eine wirksame biologische Methode zur Bekämpfung des Maiszünslers.   weiter »
Praxis-Tipp 09.09.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: aktuelle Situation »


Dresden - Befallssymptome des Maiszünslers (Bohrmehl in den Blattachseln, abknickende Fahnen und Kotkrümel an den Einbohrlöchern) waren in diesem Jahr bisher in geringerem Umfang als im Vorjahr, regional und schlagweise aber in sehr differenzierter Häufigkeit in den Maisbeständen festzustellen.  weiter »
Mais: Ungebetene Gäste unter ständiger Beobachtung 23.07.2010

Mais: Ungebetene Gäste unter ständiger Beobachtung »


Oldenburg - Während die Fachwelt intensiv über die Schädlinge Maiswurzelbohrer und Maiszünsler diskutiert, war es im letzten Jahr ein alter Bekannter, der Probleme im niedersächsischen Maisanbau machte: der Drahtwurm.  weiter »
Praxis-Tipp 16.07.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: aktuelle Situation »


Dresden - In den Maisbeständen wurden bei Kontrollen in der 28. Kalenderwoche zahlreiche Maiszünsler-Eigelege teilweise schon im »Schwarzkopfstadium«, sowie Larvenschlupf festgestellt.  weiter »
Der kleine E/Z Unterschied und seine großen Folgen 04.07.2010

Der kleine E/Z Unterschied und seine großen Folgen »


Jena - Mit dem Maisanbau kommen auch dessen Schädlinge wieder auf die Felder. Gefürchtet ist der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis), der in Form zweier Rassen vorkommt, die als E und Z bezeichnet werden.  weiter »
Maisstroh zerkleinern wird Standard 02.07.2010

Maisstroh zerkleinern wird Standard »


Bonn - Die Zerkleinerung des Maisstrohs nach der Ernte gewinnt immer mehr an Bedeutung.  weiter »
Gentechnik: In diesem Jahr kein Anbau von MON810-Mais in Deutschland 20.02.2010

Gentechnik: In diesem Jahr kein Anbau von MON810-Mais in Deutschland »


Aachen - Der Anbau von gentechnisch verändertem MON810-Mais ist in Deutschland auch 2010 nicht erlaubt. Das Klageverfahren gegen das im April 2009 ausgesprochene Verbot ruht.  weiter »
Maiszünslerbefall 14.01.2010

Keine Resistenzen beim Maiszünsler »


Berlin - ”Umfangreiche Studien belegen, dass bisher unter Freilandbedingungen keine Resistenzentwicklung beim Maiszünsler beobachtet wurde“.  weiter »
Gentechnisch veränderter "Super-Mais": Anbau in den USA schon 2010 30.12.2009

Gentechnisch veränderter "Super-Mais": Anbau in den USA schon 2010 »


Aachen - Die Unternehmen Monsanto und Dow Agro Science wollen einen gemeinsam entwickelten gentechnisch veränderter "Super-Mais" in den USA auf den Markt bringen. .  weiter »
Maiszünsler 17.10.2009

Maiszünsler: Schädling breitet sich weiter nach Norden aus »


Aachen - Der Maiszünsler, der bedeutendste Maisschädling in Deutschland, breitet sich weiter nach Norden aus.  weiter »
Mulchen steht ganz oben 12.10.2009

Mulchen steht ganz oben »


Senden - Leistungsstarke Mulchtechnik mit einer gleichmäßigen Zerkleinerung von Stoppelresten und von Maisstroh bis auf den Wurzelansatz gepaart mit einer schonenden Bodenbearbeitung sind die Grundbausteine eines zukünftigen Systems der Bodenbewirtschaftung zur Bekämpfung des Maiszünslers, zur Verringerung der Mykotoxinbelastung von Folgeweizen und zur boden- und gewässerschonenden Bodenbearbeitung.   weiter »
Maiskörner 07.09.2009

Aktueller Rat: Pflanzenschutz »


Dresden - Befallssymptome des Maiszünslers (Bohrmehl in den Blattachseln, abknickende Fahnen und Kotkrümel an den Einbohrlöchern) waren in diesem Jahr verbreitet, regional und schlagweise aber in sehr differenzierter Häufigkeit in den Maisbeständen festzustellen.  weiter »
Maiswurzelbohrer 24.07.2009

Mais: Falter und Käfer rücken nach Norden vor »


Oldenburg - Zwei neue Schädlinge bereiten den Maisanbauern in Niedersachsen zunehmend Kopfzerbrechen: der Maiswurzelbohrer und der Maiszünsler.  weiter »
Neuer Maiszünsler-Biotyp 23.07.2009

Neuer Maiszünsler-Biotyp sorgt für deutlich höhere Schäden in Mais »


Stuttgart - Neben dem bekannten univoltinen Maiszünsler breitet sich neuerdings im Rheintal südlich des Kaiserstuhls ein weiterer Zünsler aus, der bis zu zwei Generationen im Jahr hervorbringt.  weiter »
Maiszünslerbekämpfung 13.07.2009

Aktueller Rat: Maiszünslerbekämpfung »


Dresden - Die schwülwarme Witterungsphase ab Ende Juni hat die Flugaktivität des Maiszünslers und damit auch den Zuflug der begatteten Weibchen in die Maisbestände gefördert.  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.