Mais aktuell

Maispreis
(c) proplanta
28.06.2017

Mais-Fronttermin sinkt auf 173,50 EUR/t: Spekulationen um Argentiniens Maisernte entbrannt

Stuttgart/Paris/Chicago - Die internationalen Maismärkte gerieten wegen des Preisrückgangs bei Weizen und der Spekulationen um Argentiniens Maisernte unter Druck. Auch Exportdruck Brasiliens bei Mais und der Preisverfall beim Rohöl zogen Mais mit nach unten. Dagegen zeichnen sich in der EU eine trockenheitsbedingt schwächere Maisernte ab.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.