Mais aktuell

Getreideaufkommen
Erste Prognose des Handels für EU-27 und Vereinigtes Königreich - Getreideaufkommen bei insgesamt gut 307 Millionen Tonnen gesehen - Weichweizenernte im Vorjahresvergleich um fast 12 Prozent höher vorausgesagt - Die französischen Bauern werden nach der schlechten diesjährigen Ernte wohl deutlich mehr Weichweizen dreschen - Rapserzeugung auf Erholungskurs. (c) proplanta
13.12.2020

COCERAL erwartet für 2021 mehr Getreide und Raps

Brüssel - Während die Rapsernte 2021 in der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich nicht ganz so klein wie in diesem Jahr ausfallen dürfte, zeichnet sich für die Getreideproduktion ein kräftiges Plus ab.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.