Mais aktuell: Braugerste

Maisaussaat 2016 22.04.2016

Aussaat von Mais und Braugerste in Niedersachsen gestartet »


Hannover - Niedersächsische Landwirte beginnen in diesen Tagen mit der Aussaat von Mais.  weiter »
Agrarmarkt-Telegramm 10.11.2010

Niedrigere Mais- und Weizenernte in den USA - Preisexplosion bei Raps »


Stuttgart/Hannover/Paris/Chicago - USDA-Prognosen mit erwarteten Überraschungen – Ölsaatenkomplex mit ordentlichem Preisanstieg – Maispreise klettern nach oben – hohe Getreideexporte aus den USA und der EU-27 – schwächerer Euro – höherer Rohölpreis bei 85 US-Dollar  weiter »
Agrarmarkt-Telegramm 12.05.2010

Mehr Mais, weniger Weizen und weniger Sojabohnen für 2010/11 erwartet - Einbruch bei den Rohölpreisen? Spitzt sich die Eurokrise zu? »


Stuttgart/Hannover/Paris/Chicago - Schlagzeilen: – Rettungsschirm über 750 Mrd. € soll Euro gegen Spekulanten schützen – Welt: USDA schätzt Weizenernte 2010/11 um 1,2 % niedriger – Welt: 3 % Zuwachs bei der globalen Maisernte 2010/11 erwartet (USDA) – USA: Hard Red Winter Weizenertrag auf Vorjahreshöhe geschätzt – American Soybean Association erwartet höheren Absatz bei Soja-Biodiesel – Ukraine: 5 % kleinere Weizenernte prognostiziert – Ukraine: Getreideexporte von fast 20 Mio. t wie im Vorjahr – Kazakhstan: Ausbau der Bioethanolproduktion auf 2 Mio. m³ geplant – EU: Maisproduktion auf 57,0 Mio. t veranschlagt, Bestandsabbau um 4,5 % – EU: Gerstenernte von 59 Mio. t erwartet, Bestandsabbau um 7 % – EU: Bestandsaufbau bei Weizen um 8,5 % – EU: Französische Drittlandexporte an Weichweizen legen weiter zu – EU: Neuer Braugersten-Future an der Euronext in Paris – Brasilien: 10 % höhere Sojaverarbeitung zwischen Februar und April 2010 – China: Deutliche höhere Sojaimporte als im Vorjahr – EU: Mehr Raps und Sonnenblumen verarbeitet – EU: Spanische Gerstenernte auf 8,7 Mio. t veranschlagt - plus 17 % gegenüber Vorjahr – Kanada: Um 10 % geringere Weizenernte erwartet – USA: Gute Wetterbedingungen beschleunigen Aussaat – höhere Ernterwartungen – USA: Ethanolproduktion um 21 % gestiegen – Indien: Geringere Ernterwartungen für Weizen – Welt: Palmölproduktion um 4 % höher erwartet – Rohöl: Stimmungsumschwung am Ölmarkt? – Devisen: Erhebliche stabilitätspolitische Risiken – Preise und Tendenzen in Deutschland  weiter »
Agrarmarkt-Telegramm 21.04.2010

Trend geht weiter: Mehr Mais, weniger Weizen, deutlich mehr Ölsaaten - Preise für Getreide und Ölsaaten weiter gefestigt - neue Ernte im Visier »


Stuttgart/Hannover/Chicago - Schlagzeilen: – Im Mittleren Westens der USA gute Witterungsbedingungen für die Maisaussaat – Starke Zuwächse von 15 % beim Anbau von Baumwolle in den USA erwartet – Megakontrakt über 500.000 t Braugerste nach China – China und Südkorea kaufen Weizen in Kasachstan – Australische Weizenvorräte laut ABARE im März gesunken – FAS prognostiziert in Argentinien Anbaurückgang der Ölsaatenerzeugung 2010/11 – Venezuelas Getreideproduktion von schwerer Dürre betroffen – In der Ukraine müssen 430.000 ha Rapsfläche neu gesät werden – Ukraine: Getreidevorräte um 61 % niedriger als im Vorjahr – Russland: Um fast 700.000 ha kleinere Getreideaussaat, Ölsaatenproduktion soll um 8 % wachsen – WTI-Ölpreis leicht auf 83 US-$ je Fass gesunken, Preis aber immer noch hoch – Deutschland: Raps nahezu ausverkauft, Gerste jetzt gesucht, Weizenpreis stabilisiert, noch keine Impulse für Braugerste – Bodentrockenheit im Norden und Osten Deutschlands  weiter »
Agrarmarkt-Telegramm 14.04.2010

Weltweit mehr Mais, weniger Weizen - leichte Preiserholung für Getreide und Ölsaaten »


Stuttgart/Paris/Chicago - Schlagzeilen: – Weizenanbau wird wegen hoher Lagerbestände und geringer Preise weltweit eingeschränkt – Auswinterungsschäden in Osteuropa – Trend zu mehr Mais – USDA-Aprilprognose: leichte Zunahme der Futtergetreide- und Ölsaatenvorräte, leichte Abnahme der Weizenvorräte und starker Rückgang der Bestände bei pflanzlichen Ölen – EU-27: Mehr Weizen und Raps angebaut, weniger Gerste und Roggen – Rohölpreise erreichen neue Jahreshöchstwerte – Trockenheit in Südostasien – Gerüchte um höhere Soja- und Maisimporte Chinas  weiter »

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.