Mais aktuell

Jakobskreuzkraut Jakobs-Kreuzkraut (c) proplanta 02.09.2008

Jakobskreuzkraut: Kammer und Umweltministerium setzen auf Information

Bad Kreuznach - Dass das Jakobskreuzkraut (JKK) neben anderen Giftpflanzen immer wieder für tödliche Vergiftungen bei Weidetieren verantwortlich ist, wird vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz eingeräumt.  weiter »
Schlagworte


zurück zu Seite 1


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2018. Alle Rechte vorbehalten.